Getriebezentrum Rhein Main
Der Ratgeber

Austauschgetriebe: Die günstige Lösung bei einem Getriebeschaden

Mechaniker arbeitet im Motorraum eines Autos
Inhalt des Artikels

Mit einem Austauschgetriebe das Auto wieder fahrtüchtig machen

Ein Getriebeschaden am eigenen Fahrzeug gehört für viele Autobesitzer zum Horrorszenario, doch mit einem Austauschgetriebe gibt es dennoch eine günstige Lösung, auch ältere Autos wieder auf die Straße zu bringen. Denn viele Online-Händler bieten general- und teilüberholte Modelle für fast alle Fahrzeugtypen an, die nur noch bei Ihnen eingebaut werden müssen. Mithilfe der passenden Werkstatt ist der Austausch von Automatik- oder Schaltgetriebe dabei schnell erledigt, so dass Ihr Gefährt schon bald wieder straßenbereit ist.

Gebrauchtes Getriebe als günstigste Lösung bei Getriebeschaden

Beliebt sind Austauschgetriebe, die als gebraucht verkauft werden, vor allem aufgrund der niedrigeren Kosten. Während ein neues Getriebe vom Hersteller recht teuer sein kann, geht es mit einem überholten Getriebe meist auch deutlich günstiger. Der Preis für ein general- oder teilüberholtes Getriebe liegt ein ganzes Stück unter den fabrikneuen Produkten, die vom Fahrzeugproduzenten verkauft werden. Gerade bei luxurösen Marken wie Audi, Mercedes oder BMW können sich so hohe Preisunterschiede ergeben. Und auch verglichen mit der Reparatur des alten Getriebes kommen Sie mit einem Austauschmodell häufig günstiger weg, so dass sich die Investition selbst für alte Fahrzeuge noch lohnt.

Austauschgetriebe für fast alle Marken verfügbar

Ein großer Vorteil an Austauschgetrieben ist, dass sie für eine Vielzahl von Autos zur Verfügung stehen. Zwar werden Sie für ältere Modelle von Citroen, Fiat oder Seat kaum fabrikneue Getriebe finden, doch überholte Fahrzeugteile für diese Marken sind in großer Zahl auf dem Markt verfügbar. Und auch bei neueren Autos, wie etwa den aktuellen Modellreihen von Peugeot oder Renault, sollten Sie zumindest überprüfen, wie groß die Kostenersparnis gegenüber einem neuen Getriebe des Herstellers ist.

Für Automatikgetriebe und Direktschaltgetriebe verfügbar

Sowohl für einen Volkswagen mit Direktschaltgetriebe (DSG) wie auch für einen Nissan mit Automatikgetriebe können Sie ein Austauschgetriebe bei vielen Händlern finden. Damit spielt der Typ Ihres Fahrzeugs keine große Rolle, denn beide Getriebearten können im Laufe der Zeit einen Schaden erleiden. Möglich ist jedoch, dass kleinere Marken wie Alfa oder Skoda im Vergleich zu bekannten Herstellern wie Opel oder Ford eine geringere Auswahl bieten. Sollten Sie das gewünschte Automatik- oder Schaltgetriebe nicht im Online-Shop finden, können Sie Kontakt mit dem Verkäufer aufnehmen und nach einem Austauschgetriebe für Ihr Fahrzeugmodell fragen.

Teilüberholtes vs. generalüberholtes Getriebe

Wenn es darum geht, ob ein teil- oder generalüberholtes Austauschgetriebe die bessere Wahl für Sie ist, kommt es auf verschiedene Faktoren an. So unterscheiden sich die beiden Getriebetypen unter anderem im Preis, Gewährleistung oder Überprüfung durch den Verkäufer. Alle nötigen Informationen, um das passende Getriebe wählen zu können, haben wir für Sie in einem separaten Artikel zu den Unterschieden zwischen teilüberholt und generalüberholt zusammengestellt.

Unterschiedliche Lieferzeiten bei Händlern

Wenn der Austausch des Getriebes bei Ihrem Fahrzeug nötig ist, soll es meistens schnell gehen. Beachten Sie daher die angegebene Lieferzeit bei dem Online-Shop, damit das Paket bei Ihnen im gewünschten Zeitraum ankommt. Bei einer Angabe von mehreren Wochen bis zum Versand ist ein Ausweichen auf einen anderen Händler die bessere Variante, denn eine Lieferzeit von 2-4 Werktagen sollte eher die Norm sein.

Versandkosten können den Preis deutlich erhöhen

Aufgrund des hohen Gewichts des Austauschgetriebes ist der Versand bei vielen Verkäufern ein erheblicher Teil der Gesamtkosten und sollte unbedingt von den Autobesitzern beachtet werden. Am einfachsten ist es, wenn der Online-Shop einen Pauschalpreis für Versandkosten angibt, so dass Sie sofort den Gesamtpreis errechnen können. Achten Sie weiterhin auf die Versandmethode, damit das Austauschgetriebe bei Ihnen zu Hause sicher und ohne Schäden ankommt.

Kauf von privat zu empfehlen?

Immer wieder finden Sie auch Angebote zu Austauschgetrieben in privaten Anzeigen oder auf Portalen im Internet. Oft locken diese mit niedrigen Preisen, so dass die Versuchung groß ist, hierbei ein Schnäppchen zu machen. Allerdings verzichten Sie durch die günstigen Preise bei einem Kauf von Privat auf die Gewährleistung und können daher keine Ansprüche geltend machen, falls das Getriebe nach kurzer Zeit den Geist aufgibt. Wenn Sie nach dem Einbau also merken, dass das Schalten in den ersten Gang bereits Probleme macht, sind Sie alleine für die Reparatur oder ein weiteres Austauschgetriebe verantwortlich.

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp